Was wir glauben

 

Wir glauben,...

  1.

dass Gott sich als Vater, Sohn und Heiliger Geist offenbart. Er ist der Schöpfer aller Dinge.

 

 

 

  2.

dass der HERR Jesus Christus, der eingeborene Sohn Gottes, vom Heiligen Geist gezeugt und von der
Jungfrau Maria geboren wurde.





 

 

 

  3.

dass Jesus Christus Mensch wurde, gekreuzigt wurde, dass er starb, begraben wurde, von den Toten auferstand,

 

 

in den Himmel auffuhr und jetzt zur Rechten Gottes, des allmäch-tigen Vaters, sitzt.

 

 

 

  4.

dass die Bibel in ihrer Gesamtheit das inspirierte Wort Gottes ist. Sie ist der Maßstab für unsere Glaubens

 

 

-überzeugungen und unsere Lebensführung.

 

 

 

  5.

dass wir durch das vergossene Blut Jesu Christi im Glauben persönlich die Vergebung von Schuld und Sünde erlangt

 

 

und das ewige Leben empfangen haben.

 

 

 

  6.

dass die Wassertaufe, die Taufe im Heiligen Geist und das Reden in Neuen Sprachen, wie der Geist Gottes es eingibt

 

 

auszusprechen, auf das Heilige Wort gegründet und auch heute noch gültig ist.

 

 

 

  7.

dass, wenn Jesus Christus in den Wolken wiederkommt, diejenigen, die an ihn glauben, in einem einzigen Augenblick

 

 

von den Toten und Lebenden zu ihm in den Himmel aufgenommen werden und von ihm ewiges Leben, Freude und

 

 

Belohnung  erhalten, und dass diejenigen, die Gottes Angebot der Erlösung in Christus Jesus ablehnen, verloren gehen und ewige Verdammnis und Strafe erleiden werden.

 

 

 

  8.

dass, wenn Jesus Christus zum zweiten Mal auf die Erde wieder-kommt, er sein 1000-jähriges Königreich einsetzt und

 

 

mit den an ihn Glaubenden auf Erden regieren wird.

 

 

 

  9.

dass das Wort Gottes in uns durch den Heiligen Geist persönliche Heiligung bewirkt, unser Herz reinigt und die

 

 

Ehrfurcht Gottes erwirkt (Hiob 28,28; Jes. 11,2).

 

 

 

10.

dass göttliche Heilung durch den Glaubenden im Namen Jesu bewirkt wird und dass Heilung in der Erlösung mit

 

 

inbegriffen ist.

 

 

 

11.

dass der Heilige Geist in uns wirksam ist und er seine Gaben zur Entfaltung bringen will. Er will in uns die Frucht Seines

 

 

Geistes hervorbringen.

 

 

 

12.

dass der Missionsbefehl Jesu in Matth. 28,19-20 unter Gottes Führung umzusetzen ist. Dieser lautet: “Geht nun hin und

 

 

macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe!Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.”